Mi, 24. Oktober 2018

Starker Service

29.07.2016 07:08

Mit Shuttlebus und Schiff zum CRO-Konzert

Das mit Spannung erwartete "Krone"-Konzert geht am Freitagabend am Wörthersee über die Bühne: Kultrapper CRO kommt im Rahmen seiner "MTV Unplugged Tour" mit Orchester nach Reifnitz und wird Tausende Fans begeistern. Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, wurde ein Shuttleservice mit Bussen und Schiff eingerichtet.

Bereits um 17 Uhr werden die ersten Besucher auf das Veranstaltungsgelände strömen, ehe um 19.30 Uhr der Panda-Mann loslegt.

"Es werden 7000 Besucher erwartet", sagt Bürgermeister Markus Perdacher, der alle Besucher dazu aufruft, den Shuttleservice zu nutzen, da die Parkplätze wohl knapp werden.

Shuttlebus um zwei Euro!
Ganz bequem geht es mit den Bussen vom Klagenfurter Hauptbahnhof: Sie fahren zwischen 16.45 und 19 Uhr regelmäßig zum Veranstaltungsgelände - und das für nur zwei Euro pro Fahrt und pro Person.  Die Rückfahrt nach Klagenfurt erfolgt um zirka 23 Uhr.

Ein heißer Tipp ist auch der Schiffshuttle: Um 17.45 Uhr geht es von der Klagenfurter Ostbucht nach Reifnitz. Preis: 14 Euro.

Tipps für die Anreise mit Auto
Wer dennoch mit Auto anreisen will: Besucher aus Klagenfurt werden aufgerufen, nach der Ortstafel in die erste Straße links einzubiegen und zum Parkplatz "Raunach" zu fahren.

Besucher aus Richtung Velden parken bei Strandbad,  Webernigwiese, Marietta-Areal, Komposch Siegfried oder  Sztriberny.

Besucher aus Keutschach biegen beim Feuerwehrhaus in die St. Anna-Straße zum Großraumparkplatz.

Wer sich kein Ticket gesichert hat - nicht verzweifeln: Restkarten an der Abendkasse!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.