Mo, 20. August 2018

Beachvolleyball:

02.07.2016 13:53

Klagenfurt gibt's jetzt auch am Meer

Beachvolleyball-Event in Kroatien setzt voll auf das Know-how aus Kärnten! Und österreichische Fans feiern ihre Beach-Helden jetzt zweimal pro Jahr.

Schließt man beim Major in Porec die Augen - Beachvolleyball- Fans, die sonst in Klagenfurt sind, könnten meinen, es sei das Event in der Ostbucht des Wörthersees. Die Sprecher Tom Bläumauer und Flo Rudig machen tolle Stimmung, es laufen die bekannten Hits wie "Mein Block" und die Österreicher werden in der 4500 Fans fassenden Arena euphorisch angefeuert. Das Know- how vom Turnier in Klagenfurt greift auch an den Standorten Porec, Hamburg und Gstaad.

Schon bei der Autobahnabfahrt nach Porec weisen Straßenschilder auf den Major hin - sehr zur Freude der etwa 380 Autofahrer aus Österreich. So vielen Fahrzeugen hat "Mr. Beach" Hannes Jagerhofer eine Tankfüllung spendiert. Die Fan- Botschafter sollen den Kroaten das Beach- Feeling näherbringen. "Die Stimmung ist der Hammer, fast wie bei uns!", schwärmt Beach- Fan Tanja Rosamilia aus Klagenfurt.

Auch Jagerhofer ist vom Standort in Kroatien begeistert. Ein kleines Highlight für Fans und Athleten ist ein Sidecourt direkt in einer Bucht am Strand. "Es ist ein kleines Paradies. Die Kroaten stehen total auf das Turnier - die Spieler fühlen sich pudelwohl."

Das bestätigt Österreichs Beach- Ass Clemens Doppler: "Unsere Fans sind unglaublich - manchmal weiß ich nicht, ob ich in Porec oder in Klagenfurt spiele." Das sieht auch sein Kärntner Kollege Xandi Huber so: "Es ist genial, dass wir die besten Fans der Welt zweimal im Jahr erleben dürfen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.