Di, 23. Oktober 2018

Wearables

04.06.2016 09:00

Gear Fit 2 & IconX: Samsungs neue Fitness-Gadgets

Der südkoreanische IT-Riese Samsung hat zwei neue Wearables für Sportler angekündigt: die Fitness-Smartwatch Gear Fit2 sowie einen intelligenten In-Ear-Ohrhörer namens IconX. Die Uhr bietet einen Pulsmesser und GPS, der Ohrstöpsel misst beim Sport die Leistung.

Die 30 Gramm schwere Gear Fit2 verfügt über vier Gigabyte Speicher für Musik und kann via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden. Sie bietet ein AMOLED-Display mit 432 mal 216 Pixeln Auflösung und 1,5 Zoll Diagonale. Das Gerät ist nach IP68-Standard staub- und wasserfest, der Akku hat eine Kapazität von 200 Milliamperestunden.

Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Chip mit einem Gigahertz Takt zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher der Gear Fit2 ist 512 Megabyte groß. Das integrierte GPS-Modul sorgt dafür, dass man die Uhr etwa beim Laufen auch ohne gekoppeltes Smartphone nutzen kann.

Intelligenter Ohrstöpsel Gear IconX
Nicht am Handgelenk, sondern im Ohr wird Samsungs intelligenter Ohrhörer IconX getragen. Die kabellosen Ohrstöpsel werden ebenfalls via Bluetooth mit dem Handy gekoppelt, ihr vier Gigabyte großer Speicher fasst bis zu tausend MP3-Songs.

Das Gerät erfasst Puls, Geschwindigkeit, verbrannte Kalorien, die zurückgelegte Strecke und andere fitnessbezogene Daten.

Gesteuert werden die Ohrstöpsel mit Tipp- und Streichgesten, der Akku ist mit 47 Milliamperestunden recht klein und soll laut "Areamobile" für anderthalb Stunden Musikstreaming vom Smartphone oder 3,5 Stunden Musikwiedergabe vom internen Speicher reichen.

Samsung will die Gear Fit2 am 1. Juli auf den österreichischen Markt bringen. Sie soll 200 Euro kosten. Preis und Verfügbarkeit der Gear-IconX-Ohrhörer wurden noch nicht bekanntgegeben.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.