09.08.2006 18:44 |

Dialekt-Problem

"Bombe" statt "Pumpe" verstanden: Alarm!

Ein sprachliches Missverständnis hat in einer Bank in Chemnitz für Bombenalarm gesorgt. Aus dem Anruf eines Deutschen mit sächsischem Dialekt glaubte eine Angestellte herrauszuhören, dass er eine Bombe geschickt hat.

Dabei hatte sich der Mann verwählt. Eigentlich wollte er eine Servicefirma fragen, ob die eingeschickte "Pumpe" bereits überprüft wurde. Kommentar der Polizei: "Alles eine Frage des Dialekts!"

Symbolbild