Di, 21. August 2018

Schloss Krastowitz

15.11.2015 19:09

Volksmusikanten wurden gekrönt

Aufregung im Schloss Krastowitz: Die Preisträger des 11. Kärntner Volksmusikwettbewerbes erhielten am Sonntag ihre Urkunden.

"Schau, das ist die Müller Harmonika von meiner Oma. Pfoa, dass i an ersten Preis kriag, hab’ ich nicht gedacht",  sagt Sarah Steiner (9), deren Wangen vor lauter Aufregung glühen.

Das Mädchen aus Feistritz/Drau ist die jüngste Solistin, die beim Volksmusikwettbewerb der Musikschulen des Landes in Krastowitz einen Sieg holte.

Das Prädikat "Ausgezeichneter Erfolg" erhielten auch die Solisten Gabriel Seiwald, Isabella Engl, Verena Wallner, Daniel Schober, Nicole Scheiflinger und Thomas Quendler.

Ebenso "gekrönt": Rebecca Drobesch und Matthias Pirolt, die am Sonntag zur gleichen Zeit bei der Brauchtumsmesse aufspielten. "Die Arbeit geht vor", schmunzelt der Fachgruppenchef für  die "Steirische", Christian Brugger.

Johannes Hirschler und Karl Schager vom Landes-Organisationsteam gratulierten den Musikanten: "Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Jugend."

Ebenso "Ausgezeichneten Erfolg" holten: "Harfentrio Dreiklang", "Harfenduo Domenika & Stephanie", "Duo Harfenzauber" "A flottes 4er Gsponn", "270 Saiten", "Die Saitenhüpfer", "Die Saitenklauber", "Die Aufknöpfler", "Familienmusik Paulič", "Duo LuTho" und "Geschwister Scharf".

Zehn Solisten und zehn Ensembles wurden mit dem Prädikat "Sehr guter Erfolg" geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.