09.06.2006 08:35 |

60. Thronjubiläum

Hunderttausende feiern den thailändischen König

Zum Auftakt der Feier für das 60. Thronjubiläum des thailändischen Königs Bhumibol Adulyadej haben ihn am Freitag bis zu eine halbe Million seiner Untertanen hochleben lassen. Der Platz vor dem Königspalast in Bangkok glich einem Meer aus gelb, der Farbe des vom Volk verehrten Monarchen. Der 78-jährige König ist weltweit der am längsten dienende Monarch.

Als offizielles Datum der Thronbesteigung Bhumibols gilt der 9. Juni 1946. An diesem Tag war unter mysteriösen Umständen sein älterer Bruder König Ananda Mahidol gestorben. Buddhistische und brahmanische Mönche sprachen Gebete für die früheren Könige der Chakri-Dynastie.

"Mit Händen und Herzen für Thailand"
In einer seltenen Ansprache an das Volk sagte der 78-Jährige, die große Zahl von Menschen auf dem Platz zeige die Entschlossenheit der Thailänder, "gemeinsam mit den Händen und den Herzen für das Gedeihen des Landes" einzustehen. Die Besucher riefen daraufhin "Lang lebe der König!" Viele Menschen weinten vor Rührung.

Fünf-Tages-Feier
Gefeiert wird fünf Tage lang. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten zu Ehren des Monarchen ist für Montag vorgesehen. Im Beisein von gekrönten Häuptern und Adligen aus mehr als 20 Ländern ist eine Prozession von 52 kunstvoll geschnitzten Booten auf Bangkoks Chao Phraya, dem "Fluss der Könige", mit mehr als 2000 Ruderern geplant. Dazu soll Feuerwerk den Himmel erleuchten.

Klick dich durch die besten Bilder des Königs von Thailand!