Fr, 19. Oktober 2018

Hundehotel

13.08.2015 15:52

Urlaub mit 4 Pfoten

Verreisen mit Hund ist nicht immer einfach. Das Hotel Moser in Techendorf am Weißensee ist aber seit Jahren das Ferienparadies für Vierbeiner. Davon konnte sich auch "Krone"-Redaktionshund "Phoebe" überzeugen. Und sie würde sofort "vier Pfoten" dafür vergeben.

Seit Jahren hat sich das Hotel Moser am Weißensee auch auf die Bedürfnisse der Tiere eingestellt, um einen unbeschwerten und komfortablen Urlaub mit Hund zu ermöglichen. Und es hat sich bewährt. Mittlerweile kommen Gäste aus ganz Europa mit ihren Vierbeinern ins "Hundehotel mit Herz" und genießen den eigenen eingezäunten Badestrand mit Seezugang. Auch unser Redaktionshund "Phoebe" war mit Herrchen und Frauchen auf Kurzurlaub im Hotel Moser und hat den Hundestrand, den Freilaufbereich und das Wasser des 25 Grad warmen Weißensees genossen. Und das mit 50 anderen vierbeinigen Gästen.

Und wer jetzt glaubt, 50 Hunde in einem Hotel wären eine Katastrophe, der kann sich hier vom Gegenteil überzeugen: keine Hundstrümmerln, kein Gekläffe in der Nacht.

"Unsere Hotelgäste halten sich an die Leinenpflicht und verwenden die überall aufgestellten Gassimaten. Deshalb können auch die Gäste ohne Hund entspannt bleiben", erzählt die erfahrene Hoteldirektorin Karoline Turnschek.

Selbst bei Hitze kann man entlang des Sees herrliche Wanderungen im Schatten des Waldes unternehmen. Wer will, kann auch die Bergbahn mit seinem Hund benutzen; und auch die Weißensee-Schifffahrt nimmt Vierbeiner an Bord. Infos: www.hotel-moser.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.