Mi, 20. Juni 2018

Total verhext

25.04.2006 14:21

Frau in Rumänien als "echte Hexe" beglaubigt

Die 31-jährige Gabriela Ciucur aus Rumänien konnte nach einem monatelangen Rechtsstreit die Behörden davon überzeugen, dass sie als echte Hexe beglaubigt wird. "Ich wurde immer wieder heim geschickt und mein Wunsch wurde als lächerlich abgetan. Jetzt darf ich als ernst zu nehmende Hexe mein Unternehmen führen", freut sich die junge Frau.

Zwischen vier und neun Euro kostet eine Sitzung, bei der die Hexe ihren Klienten die Zukunft vorhersagt, Geister herauf beschwört und Sternzeichen deutet. Das Geschäft blüht, weil in Rumänien, vor allem in ländlichen Gegenden, die Menschen an Hexerei und Vampire glauben.

Vor allem die Trainer von Fußball-Vereinen gehören zu den besten Kunden. Sie lassen gegnerische Teams von Gabriela mit Flüchen belegen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.