Do, 13. Dezember 2018

Park & Ride

04.04.2015 17:01

Neues Angebot für 30.000 Pendler in Klagenfurt

Rund 30.000 Pendler fahren jeden Werktag nach Klagenfurt, doch nur die wenigsten nutzen das Park&Ride. Die neue Stadtregierung will das System mit neuen Lösungen hochfahren.

„Die Annahme ist moderat, die Auslastung liegt bei zehn Prozent.“ Stadtwerke-Mobilitätschef Reinhold Luschin formuliert es noch höflich, was sich in Sachen Park&Ride abspielt: Seit Einführung der Nutzungsgebühren durch die Regierung 2011 sind die Parkplätze bei Minimundus und Cine City gähnend leer.

Der Plan der neuen Regierung ist es, das Verkehrssystem neu auszurichten, um die Blechlawine von der Innenstadt fernzuhalten. Neben der Schaffung von „Shared Space“-Zonen in der Innenstadt (siehe Infox), soll das Parkangebot außerhalb des Rings verbessert werden.

Dazu gehört vor allem das Park&Ride: Bereits in der Vergangenheit haben die Grünen die Rückkehr des beliebten P&R-Gratisbusses gefordert, der die Autolenker ohne Zwischenstopps in die Innenstadt chauffierte. „Wir werden alle Möglichkeiten prüfen“, so der neue Stadtrat Frank Frey.

Am Dienstag wird die Regierung offiziell ihre Arbeit aufnehmen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Kuriose Szene
Verhinderte Ronaldo ein Tor von Mitspieler Dybala?
Fußball International
Lokalaugenschein:
So sicher sind unsere Christkindlmärkte
Österreich
Bekannte meldeten sich
Bewusstlos geprügelter Friseur kennt Täternamen
Oberösterreich
Türkis-Blau zögert
Attacke auf Arbeiterkammer vorerst abgeblasen
Österreich
„Mitleidsloses Opfer“
Fox: Deshalb teilt sie ihre #MeToo-Story nicht
Video Stars & Society
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.