02.08.2013 14:17 |

Verführerischer Spot

Cruz gibt Regiedebüt mit Agent-Provocateur-Clip

Penelope Cruz feiert mit einem Kurzfilm für die britische Unterwäschefirma Agent Provocateur ihr Regiedebüt. Sie stellt darin ihre Dessous-Kollektion L'Agent vor (Clip oben anschauen!).

Im Interview mit der Homepage "WWD" berichtet die Hollywood-Schönheit von ihrer Erfahrung hinter der Kamera: "Es war sehr persönlich und sehr wichtig für mich, eine sehr interessante Erfahrung. Sie haben mir totale Freiheit gegeben und ich war in der Lage, jene Geschichte zu erzählen, die ich auch erzählen wollte. Ich habe mit Frauen in allen Größen und Formen zusammengearbeitet, denn es war mir wichtig, den Frauen zu verdeutlichen, dass diese Marke für alle ist."

In dem Film kommen auch das russische Supermodel Irina Shayk, Cruz' Ehemann Javier Bardem und ihre Schwester Monica Cruz vor, mit der sie die Unterwäsche-Linie entworfen hat. Ohnehin wurde das Projekt zu einer Familienangelegenheit: Cruz' jüngerer Bruder Eduardo war für die Komposition der Musik verantwortlich und ihre Mutter Encarna Sanchez half auf dem Filmset mit.

Dass ihre Wahl auf Shayk fiel, erklärt die gebürtige Spanierin damit, dass sie jemanden gebraucht habe, der die Zuschauer in seinen Bann ziehen kann: "Ich entschied mich für Irina, denn sie ist eine sehr temperamentvolle Frau. Und bei all den wunderschönen Frauen, die in der Kampagne sind, brauchte ich jemanden, der die Aufmerksamkeit des Publikums aufrechterhält."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.