Mi, 19. September 2018

59 Beamte entlassen

21.09.2005 11:04

Eine Million Dollar von Polizei gestohlen

Vor wenigen Tagen ist der brasilianischen Polizei ein schwerer Schlag gegen die Drogenmafia gelungen, bei dem neben einer Tonne Kokain auch eine Million Dollar (800.000 Euro) beschlagnahmt wurden. Doch nun ist das Geld schon wieder weg: Dreiste Diebe haben es aus dem Polizeihauptquartier von Rio de Janeiro gestohlen...

Die Freude über den sensationellen Fahndungserfolg des Drogendezernats von Rio de Janeiro war nur von kurzer Dauer. Nur wenige Tage, nachdem die Beamten die Drogen und das Geld sicherstellten, war es auch schon wieder weg.

Die Fahnder hatten die Dollar-, Euro- und Real-Banknoten nämlich nicht in einer Bank deponiert, sondern einfach nur in den Safe des Polizeihauptquartieres gesperrt. Die Diebe brachen am Wochenende in das Gebäude ein, stahlen den Schlüssel zum Tresor und machten sich mit der Beute aus dem Staub.

Verdächtigt werden vor allem Kräfte aus den eigenen Reihen. Der Polizeichef hat umgehend 59 Mitarbeiter suspendiert...

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.