„Giga-App-Fördercall“

25 Millionen Euro für neue 5G-Projekte verfügbar

Web
04.12.2023 10:55

Finanzspritze für Softwareentwickler: Für die Entwicklung von digitalen Anwendungen, die gigabitfähiges Internet nutzen, wie es mit 5G-Mobilfunk möglich wird, stehen derzeit 25 Millionen Euro an Fördermitteln der Regierung zu Verfügung.

Gefördert werden bis zu 80 Prozent der Entwicklung von 5G-Anwendungen, hieß es dazu in einer Aussendung von Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky (ÖVP).

Der mittlerweile zweite „Giga-App-Fördercall“ ist am 22. November gestartet. Als Beispiel für eine geförderte Innovation nannte das Staatssekretariat das automatisierte Monitoring von landwirtschaftlichen Feldern durch Drohnen, um gezielt Schädlinge zu bekämpfen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele