Gefesselt, abgemagert

Kindesmisshandlung: YouTuberin festgenommen

Ausland
01.09.2023 19:00

Lange Zeit propagierte die YouTuberin Ruby Franke in den sozialen Medien ihre strengen christlichen Erziehungsansichten. Gemeinsam mit ihrem Ehemann zieht sie sechs Kinder groß. Doch nun offenbart sich, dass hinter den Kulissen ihr Leben weit entfernt von einer heilen Welt war.

Die US-Amerikanerin ist wegen des Verdachts des Kindesmissbrauchs verhaftet worden, nachdem die Behörden ein abgemagertes Kind mit offenen Verletzungen und Fesselungen an den Extremitäten entdeckt hatten. Die alarmierten Behörden beschrieben die Verletzungen als „tiefe Schnittwunden, verursacht durch das Fesseln mit einem Seil“. Aufgrund des ernsten Zustands des Kindes wurde es umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Familienmitglied bricht das Schweigen
Shari Franke (20), die älteste Tochter der Familie Franke, gab nach der Verhaftung ihrer Mutter auf Instagrameine kryptische Botschaft von sich. Sie veröffentlichte ein Bild eines Polizisten mit der Überschrift: „Endlich“.

Das ganze Video sehen Sie oben!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele