04.11.2011 13:41 |

Diebes-Duo gefilmt

Bankomat-Klau: 2 Versuche scheitern binnen einer Nacht

Nach einem doppelt gescheiterten Bankomatdiebstahl am 14. Oktober in Rudersdorf im Burgenland hat die Polizei nun Bilder aus der Überwachungskamera ausgewertet und darauf zwei Männer als Verdächtige (Bilder) ermittelt. Die beiden hatten versucht, den Automaten mittels Pkw und Gurt herauszureißen. Nach dem Duo wird gefahndet.

Einer der Täter versuchte zunächst gegen 21 Uhr vier Kameras im Bankfoyer mit gelbem Lack zu sabotieren. Zwei Stunden später startete das Duo den ersten Anlauf, den Bankomaten aus der Verankerung zu hebeln. Dazu prüften die Gauner zunächst die Verankerung des Geräts durch ruckartige Bewegungen des Automaten.

Danach legten die mutmaßlichen Täter einen Zurrgurt um den Sockel, das andere Ende befestigten die beiden an einem weißen Lieferwagen mit gelben Kennzeichen, der vor der Bank stand. Mit diesem Wagen versuchten sie dann den Bankomaten aus der Verankerung reißen, was jedoch nicht gelang. Möglicherweise sei der Zurrgurt gerissen, so die Exekutive. Danach entfernten sich die Verdächtigen von der Bank.

Auch zweiter Versuch scheitert kläglich
Doch so leicht ließen sich die beiden Gauner offenbar nicht entmutigen und kehrten gegen 5.30 Uhr ins Bankfoyer zurück. Erneut legten sie einen Zurrgurt um den Bankomaten und wiederholten die zuvor gescheiterte Prozedur - wieder ohne Erfolg. Der Gurt riss und blieb am Tatort zurück. Die Täter traten daraufhin die Flucht an. Ein Zusammenhang mit Bankomatdiebstählen aus der Vergangenheit könne zurzeit nicht ausgeschlossen werden, so ein Ermittler.

Täterbeschreibung
Einer der beiden Verdächtigen ist zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Er hat eine auffällig kräftige Statur und kurzes, braunes Haar. Der Mann trug einen dunklen Pullover mit markanten weißen Streifen und eine Hose im Military-Look. Sein Komplize wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. Er dürfte etwa 1,70 Meter groß und schmächtig gebaut sein. Der Mann trug eine rahmenlose Brille und eine dunkle Jacke.

Hinweise zur Identität der Männer bzw. zu möglichen Beobachtungen nimmt das Landeskriminalamt Burgenland unter der Telefonnummer 059133/103333 entgegen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 16°
bedeckt
1° / 16°
bedeckt
3° / 16°
bedeckt
3° / 14°
bedeckt
2° / 15°
bedeckt