Fr, 17. August 2018

Im 15. Wiener Bezirk

30.09.2011 10:43

Nach Raubüberfall auf Juwelier: Polizei hofft auf Hinweise

Nach dem brutalen Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus am 23. September hofft die Polizei nun mit Phantombildern sowie exakten Personenbeschreibungen der Täter auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die beiden Täter hatten bei dem Überfall die Geschäftsbesitzer und deren Sohn mit einer Pistole bedroht und anschließend gefesselt. Die Räuber flüchteten mit Schmuck im Wert von 60.000 Euro und 3,5 Kilo Gold in einem weißen Kastenwagen stadteinwärts. Den Opfern gelang es später, sich zu befreien und die Polizei zu verständigen.

Detaillierte Täterbeschreibung abgegeben
Einer der Täter war rund 1,65 bis 1,70 Meter groß, etwa 35 bis 40 Jahre alt, von molliger Statur, hatte ein rundes Gesicht, helle Hautfarbe, kürzere dunkle glatte Haare, braune Augen und sprach fließend Serbisch. Er war bekleidet mit einer beigefarbenen oder grauen Herbstjacke, rot-grün-weiß gestreifter Schirmkappe - Burberry Muster -, dunkelgrüner hüftlanger Lederjacke, blauer Jeanshose und schwarzen Handschuhen. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole oder einem Revolver.

Der zweite Mann ist etwa 1,80 Meter groß, rund 25 bis 30 Jahre alt, von athletischer Statur, hat ein markantes Gesicht mit stark ausgeprägtem Kinn, blauen Augen, heller Hautfarbe, er war glatt rasiert, hatte kurze dunkle Haare und sprach ebenfalls Serbisch. Bekleidet war er mit schwarzer Cargo-Hose, dunklem dünnen Rollkragenpullover, schwarzen Handschuhen, außerdem trug er eine rund 50 Zentimeter lange schwarze Sporttasche bei sich.

Zweckdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 01/31310/33800 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.