Öffis werden digital

Statt eines Fahrscheins das Handy zücken

Kärnten
24.02.2023 20:00

Eine neue Handy-App soll den Ticketkauf für Bus und Bahn in Kärnten erleichtern.

Das Anstellen bei Ticketautomaten für eine Fahrkarte wird bald ein Ende haben. Denn mit der neuen „GoHappy“-App soll der Ticketkauf für Bus und Bahn digitalisiert werden.

„Künftig müssen Fahrgäste nur noch an der Haltestelle ihr Handy zücken, die App öffnen und bei Fahrtantritt den Start-Button drücken“, so Verkehrslandesrat Sebastian Schuschnig bei der Präsentation am Freitag.

Die App soll für den gesamten Verkehr der Kärntner Linien, über die S-Bahn bis hin zu den Stadtbussen, genutzt werden können.

Noch in der Testphase
Noch befindet sich die „GoHappy“-App aber in der Testphase. „Ab Mitte des Jahres soll dann der Betrieb vollständig aufgenommen werden“, erklärt Landesrat Schuschnig.

Das neue Ticketbuchungssystem wurde vom Kärntner IT-Unternehmen imendo GmbH entwickelt. Auch die Kundendaten sollen somit in Kärnten verwaltet werden.

Unabhängig von dieser Modernisierung stehen den Bus- und Bahnkunden aber noch immer die herkömmlichen Ticketkaufmöglichkeiten zur Verfügung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele