24.11.2022 13:32 |

Spitzenreiter in Liga

In Innsbruck grassiert das große Eishockey-Fieber

Die Innsbrucker Haie demonstrierten mit dem 9:3 gegen die Vienna Capitals, warum sie der neue Tabellenführer in der ICE-Eishockey-Liga sind - dieses Team strotzt nur so vor Siegeswillen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass Innsbrucks Cracks nach 20 Spielen die Tabelle anführen, stellt die rot-weiß-rote Eishockey-Welt auf den Kopf. Die Haie mischen mit einem Mini-Budget die Liga auf. „Ganz ehrlich, ich habe das nicht für möglich gehalten. Das übertrifft alles“, meinte Boss Günther Hanschitz nach dem Schützenfest gegen die Caps, die im letzten Drittel (6:0) vom Eis geschossen wurden: „Man muss sagen, dass das Ergebnis zu hoch war. Aber solche Tage gibt’s im Sport.“

„Die ganze Stadt redet über die Haie“
Die 2200 Zuschauer in der TIWAG-Arena waren jedenfalls total aus dem Häuschen, feierten das Team mit „Spitzenreiter“-Sprechchören. In Innsbruck grassiert das Eishockey-Fieber. „Die Halle ist voll, alle sind damisch. Die ganze Stadt redet über die Haie“, freut sich Hanschitz.

„Das war eindrucksvoll“
Platz eins kommt auch für Coach Mitch O’Keefe überraschend. „Ich habe mir nicht erwartet, dass wir dort stehen würden, wo wir jetzt sind. Die Jungs wollten die Chance auf die Tabellenführung unbedingt nutzen, explodierten im letzten Drittel. Das war eindrucksvoll.“ Der Kanadier stieg aber auch etwas auf die Euphorie-Bremse: „Es ist noch nicht einmal Halbzeit. Hauptziel bleibt das Erreichen des Playoffs.“

Die Spieler bekamen am Mittwoch frei. Zeit zum Erholen. Und zum Genießen. „Hoffentlich nicht zu viel“, grinste O’Keefe. Am Freitag soll gegen Pustertal die nächste Party steigen.

Alexander Tramposch
Alexander Tramposch
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
3° / 5°
wolkig
1° / 3°
wolkig
-1° / 2°
stark bewölkt
2° / 4°
stark bewölkt
-0° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung