Kann ins Auge gehen

Kontaktlinsen: Vorsicht mit der Sonnencreme!

Gesund Aktuell
09.08.2022 05:00

Natürlich sollen Sie sich großzügig mit Sonnencreme einschmieren, wenn Sie ins Freie gehen! Dennoch heißt es bei einigen Körperstellen aufzupassen, etwa bei Seh- oder Hörorganen. Vor allem Kontaktlinsenträger müssen darauf achten, dass die schützende Substanz nicht ins Auge gerät.

Beim Sonnenbaden oder durch Schwitzen kann es dennoch öfter passieren, dass die klebrige Sonnencreme Auge und Haftschale benetzt. Es muss nun keine Panik aufkommen, denn grundsätzlich verursachen solche (nicht wasserlöslichen) Präparate keinen Schaden. Sie hinterlassen allerdings lästige Schlieren und trübe Schleier, welche die Sicht behindern. Mitunter treten Jucken und Brennen auf. Nun die Augen keinesfalls reiben, sondern Linsen herausnehmen und mit Kochsalzlösung abspülen. Achtung, die Reinigung gestaltet sich relativ mühsam, da die Creme nur schwer zu entfernen ist. Daher vorsichtig vorgehen, um die Haftschalen zu schonen.

Besondere Augen-Hygiene ist im Badeurlaub grundsätzlich wichtig. In dieser Zeit müssen die Kontaktlinsen jeden Tag sorgfältig gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden. Speziell beim Schwimmen und Tauchen oder am Sandstrand sind daher Tageslinsen die angenehmste Variante, weil sie nach dem Tragen oder falls sich Sandkörner verkleben sollten, gleich entsorgt werden.

Auch Hörgeräteträger dürfen mit Sonnecreme nicht zu nahe an die Ohren gelangen. Es verstopfen nämlich recht leicht die winzigen Lautsprecher und Mikrofonanschlüsse. Zusätzlich könnten die chemischen Substanzen für Schäden sorgen. Generell ist es wichtig, ein Hörgerät zwischendurch zu trocknen. Bei hohen Temperaturen sammelt sich nämlich zwischen Gerät und Gehörgang leicht einmal Schweiß an. Dafür reicht Herausnehmen und Abtupfen. Es gibt auch spezielle Trockner.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele