Anwerbe-Prämien

Im Kampf um Personal sitzt das Geld jetzt locker

Vom Maschinenbauer über den Software-Spezialisten bis zum Küchenhersteller: Immer mehr Unternehmen in Oberösterreich loben Prämien für Mitarbeiter aus, die neue Kollegen empfehlen. 2000 Euro sind da keine Seltenheit. Wer welchen Bonus bezahlt, lesen Sie hier.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Sichere dir 750 Euro Prämie für jeden Mitarbeiter, den du ins Produktions-Team holst - so lautet die Aktion, dank der sich Beschäftigte von Steyr Automotive noch bis Ende Oktober etwas dazuverdienen können.

Mitarbeiter werben Mitarbeiter - in Zeiten des anhaltenden Fachkräftemangels setzen immer mehr Unternehmen auf die Vermittlungsqualitäten der eigenen Belegschaft. Das Körberlgeld fällt da ganz unterschiedlich aus. Motorradhersteller KTM lobt im Arbeiterbereich eine Prämie von 500 Euro aus. Bei FACC gibt’s ein Stufen-Modell: Für den ersten erfolgreich angeworbenen Mitarbeiter erhalten Beschäftigte 500 Euro, für jeden weiteren dann sogar 1000 Euro.

Engel führte erst vergangene Woche das Prämiensystem ein
Jedenfalls sitzt das Geld im Wettbewerb um die besten Köpfe jetzt locker. Der Schwertberger Maschinenbauer Engel startete erst vergangene Woche eine Initiative, bei der für eine erfolgreiche Anstellung eines Freundes, Bekannten oder Verwandten 1000 Euro ausbezahlt werden.

Auch bei HAKA Küche in Traun werden 1000 Euro Empfehlungs-Bonus ausgelobt - nach der Probezeit gibt’s die ersten 500 Euro, nach zwölf Monaten im Betrieb die weiteren 500 €. „Es gibt keine bessere Werbung als die eigenen Mitarbeiter“, sagt Geschäftsführer Mario Stifter.

Lenzing AG nutzt App zur Weiterempfehlung
Das haben auch andere erkannt: Software-Hersteller Dynatrace zahlt nach sechs Monaten Anstellung an den Anwerbenden 2000 Euro, auch der Miba ist eine Empfehlung bis zu 2000 Euro wert. Während BMW Steyr, die AMAG und Anlagenbauer Fill derzeit keine Anwerbe-Prämien bezahlen, tut Rosenbauer das zumindest fallweise. Die Lenzing AG stellt „kleine finanzielle Anreize“ in Aussicht und nutzt zur internen Weiterempfehlung seit zwei Jahren die App Firstbird.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)