Dieses Wochenende

Karawankentunnel, Loibl und Starnacht – Staus fix

Kärnten
13.07.2022 18:00

Der Ferienbeginn in Teilen Deutschlands und den Niederlanden wird besonders von Freitag bis Sonntag für Verkehrschaos auf den Autobahnen und Grenzübergängen sorgen. Wer auf Bahn oder Bus ausweichen will, wird aber auch wenig Glück haben.

Neben der Hitzewelle rollt an diesem Wochenende die Reisewelle durch Kärnten: Nach den verlängerten Wochenenden ist der Juli bekanntlich der stärkste Reisemonat in Richtung Adriastrände. 

Und wieder ist es der Karawankentunnel, der den Urlaubern den Schweiß auf die Stirn treiben wird. Bis zum Abschluss des zweispurigen Ausbaus, der 2027 abgeschlossen sein soll, ist die Röhre weiterhin das Nadelöhr auf dem Weg zu den kroatischen Stränden. Blockabfertigung und längere Blechkolonnen sind bereits vorprogrammiert.

Wer allerdings überlegt, den Stau über den Loiblpass zu umgehen, muss wissen, dass hier eine Baustelle eingerichtet ist. Generell empfehlen die Verkehrsexperten nur mit dem Auto die Routen über Loibl und den Wurzenpass zu fahren. Die engen Kurven und steilen Anstiege sollten mit einem Wohnwagengespann vermieden werden. 

(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)

Auch die Baustellen entlang der Südautobahn bei Grafenstein, zwischen Krumpendorf und Velden sowie rund um Villach sind ein Ärgernis aufgrund langer Tempolimits. Staus erwarten hier aber weder die Verkehrsexperten von ARBÖ noch ÖAMTC.

Ohne Reservierung keine Mitreise
Der Umstieg vom Auto auf Bus oder Bahn ist auch nur mit Planung erfolgreich: „Ein Sitzplatz ist nur mit einer Reservierung möglich“, warnt ÖBB-Sprecher Herbert Hofer. So mussten Sonntagabend wieder Fahrgäste des Intercitybusses von Klagenfurt nach Graz im Lavanttal ausharren. „Einsteigen durfte nur, wer eine Platzreservierung vorweisen konnte“, schildert ein Student, der zwar im Internet gebucht, aber nicht reserviert hatte. Grund dafür ist, dass Angebote, wie Sparschiene, Umwelt- und Klimaticket sowie die steigenden Benzinpreise zu einem regelrechten Ansturm bei Bus- und Bahnverbindungen sorgen. 

Starnacht am Wörthersee
Übrigens, nicht nur an den Grenzübergängen wird viel los sein: Aufpassen müssen an diesem Wochenende auch Besucher, die in die Wörthersee-Ostbucht wollen - mit der Starnacht ist rund um das Veranstaltungsgelände auch mit Behinderungen zu rechnen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele