15.02.2005 15:35 |

Gebührendschungel

Große Preisunterschiede bei Kreditkarten

Es lohnt sich! Wer sich mit dem Gedanken befasst, sich eine Kreditkarte zuzulegen, sollte vorher unbedingt die Preise vergleichen: Denn die Jahresgebühren können um bis zu 20 Euro auseinander klaffen. Unter die Lupe genommen wurden die Klassik-Versionen der vier gängigsten Kreditkarteninstitute Österreichs. Krone.at hat die Preis-Leistungsverhältnsse für dich aufgelistet.
VISA, MasterCard, American Express und DinersClub lauten die Namen jener vier Firmen, die sich in Österreichden Großteil des Kreditkarten-Kuchens untereinander aufteilen.Jedes Unternehmen bietet eine Vielzahl von Kreditkarten-Variationenan, die sich in Leistung und Preis erheblich voneinander unterscheiden.
 
Für Otto Normalverbraucher, also den durchschnittlichenKonsumenten, der nicht übermäßig oft verreist,empfiehlt sich in der Regel aber die Klassik-Variante, da er denzusätzlichen Schnick-Schnack nicht wirklich braucht.
 
Jede der vier Firmen führt eine Classic-Cardim Programm. Was sie können und was sie kosten, erfährstdu rechts in der Infobox.
Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol