28.06.2022 08:55 |

Aus dem Gericht

Thermomix wie vom Erdboden verschwunden

Ein mehrfach einschlägig vorbestrafter Mann aus dem Raum Feldkirch steht derzeit wieder einmal wegen Betrugs vor Gericht.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das kann doch nicht sein, dass sich ein Thermomix in Luft auflöst“, sagte die als Zeugin geladene Mutter des Angeklagten am Montag im Prozess am Landesgericht. Denn von dem Gerät, das im April des vergangenen Jahres angeblich ohne ihr Wissen, über ihre Mailadresse samt ihrer Unterschrift bestellt und an die Wohnadresse verschickt wurde, fehlt bis heute jede Spur.

Dass der 40-jährige Sohn mit dem Verschwinden der Küchenmaschine im Wert von knapp 1400 Euro zu tun haben könnte, ist Gegenstand der Verhandlung. Immerhin gehen bereits acht Vorstrafen, mehrere davon einschlägig, auf sein Konto. Doch der zuckt mit den Achseln und beteuert seine Unschuld.

Eigene Logik

„Ich habe ja selber einen Thermomix. Wieso sollte ich noch einen bestellen?“ Klingt logisch, ist es aber doch irgendwie nicht. Immerhin kennt er sich mit Diebstahl und dem Fälschen von Urkunden aus, wofür er schon einmal zu 13 Monate Haft verurteilt wurde. Dass er auf den Namen seiner früheren Lebensgefährtin und ohne deren Wissen bei einer Firma eine Uhr bestellt und nie bezahlt hat, ist ein weiteres Schmankerl aus der Strafakte.

Nachdem im Fall des verschwundenen Thermomix die Mitarbeiterin der Elektrofirma jedoch bestätigt, mit dem Angeklagten telefoniert, auf seine Angaben hin die Bestellung schriftlich aufgenommen hat mit der Bitte diese unterschrieben per Mail zu retournieren, gerät die Unschuld des 40-Jährigen in Schieflage. Weitere Erhebungen, ob der Beschuldigte mit dem Thermomix sein eigenes Süppchen gekocht hat sind nötig. Prozess vertagt.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 18°
starke Regenschauer
17° / 22°
starke Regenschauer
17° / 21°
starke Regenschauer
16° / 21°
starke Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)