Sonne, Zugluft

Lange Autoreisen setzen Augen unter Druck

Die Österreicher zieht es in die Ferne, oft mit dem Auto. Gleißende Sonneneinstrahlung und Klimaanlage sowie permanente Konzentration können die Augen jedoch stressen, sie jucken und tränen. Daher vorbeugen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die derzeitigen Flugprobleme ersparen sich jene, welche heuer auf vier Räder setzen, um in die Ferien zu düsen. Fahrzeiten von sechs bis acht Stunden sind dabei keine Seltenheit. Eine Höchstleistung für den Körper, aber vor allem auch für die Augen! Diese daher auf die Anstrengung vorbereiten (Sehtest!) und zwischendurch für Entlastung sorgen.

Wer eine Brille braucht, muss darauf achten, dass sie Blickwechsel zwischen Nähe und Ferne unterstützt. Eine Lesebrille reicht nicht aus. Die Sehhilfe mit polarisierenden und entspiegelten Gläsern, eventuell Blaulichtfilter, ausstatten lassen. Optische Sonnenbrille bereit halten. Damit die empfindlichen Schleimhäute nicht zu sehr gereizt werden, Klimaanlage weder zu kalt einstellen noch direkt auf die Sehorgane richten.

Vorsicht bei verschwommener Sicht und brennenden, juckenden Augen. Das sind erste Anzeichen von Überanstrengung. Mitunter kommen Kopfschmerzen hinzu. Bei diesen Symptomen schnell eine Pause einlegen! Frische Luft schnappen, Füße vertreten.

Eva Greil-Schähs
Eva Greil-Schähs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. Juni 2022
Wetter Symbol