04.05.2022 10:16 |

Konkurrenz für Netflix

Streamingdienst Paramount+ kommt nach Österreich

Zu Netflix, Prime Video & Co. gesellt sich hierzulande bald ein weiterer Streaming-Anbieter: Die US-Filmproduktionsgesellschaft Paramount bringt ihr „Paramount+“ genanntes On-Demand-Angebot Ende Juni nach Europa - und schließlich auch nach Österreich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie das US-Magazin „Variety“ berichtet, soll Paramount+ am 22. Juni zunächst in Großbritannien und Irland starten. Italien, Deutschland, Frankreich und Österreich sollen noch in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Paramount+ soll laut Maria Kyriacou, Präsidentin von Paramount für Australien, Kanada, Israel und Großbritannien, „eine zentrale Anlaufstelle für die größten Marken von Paramount sein, wo Fans aller Altersgruppen exklusive Original-Premium-Inhalte und Welthits finden und eine Welt von Lieblingsfilmen aus Paramounts riesigem Katalog entdecken können“. Dazu zählen etwa die Filme der „Mission Impossible“-, „Transformers“- und „Star Trek“-Reihe.

In Österreich über Sky erhältlich
In Großbritannien sollen Nutzer den Dienst für 6,99 Pfund pro Monat bzw. 69,90 Pfund pro Jahr (umgerechnet rund 8,30 bzw. 83 Euro) abonnieren können, nachdem sie ihn sieben Tage lang kostenlos getestet haben. Offizielle Euro-Preise wurden zunächst nicht genannt.

Hierzulande soll Paramount+ über Sky zur Verfügung stehen. Dies sei Teil einer neuen mehrjährigen Vertriebsvereinbarung, die auch die erweiterte Übertragung von Paramounts führendem Portfolio an Pay-TV-Kanälen beinhalte, berichtete „Variety“. Sky-Cinema-Abonnenten sollen Paramount+ demnach ohne zusätzliche Kosten abrufen können.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol