23.03.2022 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Martin Polascheks Damenfrisur

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zugegeben, es gibt wichtigere Dinge, aber der Typ ist Minister für Bildung. Ein verantwortungsvoller Posten. Man schaut auf ihn. Es geht um unsere Kinder. Die schauen auch auf ihn. Auf diesen Mann mit den Haaren wie die Mutti.

Ja, den merkt man sich. Nein, nicht sein Dutzendgesicht, das ist so nichtssagend und unauffällig wie ein Ei. Aber die Frisur, seine schulterlangen Haare einer Frau, ist auffällig. Und will gepflegt sein. Jeden Morgen. Shampooniert, geföhnt.

Weil strähnige und fette Federn machen einen schlechten Eindruck. Da steht der Herr Minister gern eine Stunde früher auf. Denn gut Haar braucht Weile. Ein eitler Tropf, meine ich, der auffallen muss, um zu existieren. Ein selbstverliebter Faun.

Dass er fachlich nicht auf der Höhe ist - diese Kritik überlasse ich den Kollegen, die etwas davon verstehen. Und sich, wie ich den Zeitungen entnehme, darüber durchaus einig sind. Bleibt somit die Hoffnung, dass Herr Polaschek nicht mehr allzu lange seine Haartracht als Minister „auskostet“.

Und ratlose Schüler und Schülerinnen sich und die Eltern fragen: Warum hat dieser Mann so Haare wie die Mutti?

Michael Jeannée
Michael Jeannée
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)