Mi, 18. Juli 2018

Europa-Visite

25.05.2011 08:39

Obama und Queen loben besondere Beziehungen

Queen Elizabeth II. und US-Präsident Barack Obama haben die besondere Beziehung zwischen den USA und Großbritannien betont. Sie glaube fest daran, dass Briten und Amerikaner sowie andere "wohlwollende Menschen in der Welt" sicherer leben und ihren Wohlstand vergrößern könnten, wenn die USA und Großbritannien weiterhin zusammenhalten, sagte die britische Königin am Dienstagabend bei einem Staatsbankett im Buckingham-Palast anlässlich des Besuchs Obamas in London.

Die Verbindung zwischen den Ländern sei "erprobt und geprüft", meinte die Queen weiter.

Obama betonte, die vielzitierte "besondere Beziehung" zwischen dem Vereinigten Königreich und den USA habe weiterhin Bestand. Er dankte Großbritannien für die "Solidarität", die das Land seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York gezeigt habe. Außerdem lobte er das britische Militär, das "seit Jahrzehnten Schulter an Schulter mit den USA" stehe.

Cameron, Brown, Blair und Major als Gäste
Zu dem festlichen Essen zu Ehren Obamas und seiner Frau Michelle waren neben den Obersten des royalen Haushaltes auch einige Prominente gekommen, unter anderem die Schauspieler Helena Bonham Carter und Tom Hanks. Neben Premierminister David Cameron waren auch dessen Vorgänger Gordon Brown, Tony Blair und John Major dabei.

Obama war am Dienstagmorgen zum Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen. Am Mittwoch sind politische Gespräche sowie eine wichtige Rede vor den beiden Kammern des britischen Parlamentes geplant. Am Donnerstag wird er zum G-8-Gipfel im französischen Seebad Deauville weiterreisen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.