21.02.2022 11:00 |

Keine Erholung

Bitcoin-Kurs weiterhin unter 40.000 US-Dollar

Der Bitcoin hat zum Wochenstart weiter unter der Marke von 40.000 US-Dollar notiert. Am Montag kostete die älteste Kryptowährung in der Früh auf der Handelsplattform Bitfinex rund 39.200 US-Dollar (34.525 Euro). Am Wochenende war der Kurs bis auf gut 38.000 Dollar gefallen, das war der tiefste Stand seit Anfang Februar.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Auch andere Digitalanlagen wie Ethereum oder Ripple (XRP) konnten ihre Verluste vom Wochenende am Montag nur teilweise aufholen.

Verunsicherung an den Finanzmärkten
Die Kurse von Kryptowährungen wurden zuletzt vor allem durch die allgemeine Stimmung an den Finanzmärkten getrieben. Dort sorgte die Ukraine-Krise für erhebliche Verunsicherung. Da Digitalwerte wie Bitcoin zu den besonders riskanten Finanzanlagen gehören, wurden sie durch den Aufmarsch russischer Truppen und neuerliche Gefechte in der Ostukraine spürbar belastet.

Der Wert aller derzeit rund 17.600 existierenden Internetwährungen beträgt aktuell knapp 1,8 Billionen Dollar. Der Rekord von vergangenem November, als fast 3 Billionen Dollar erreicht wurden, ist derzeit weit entfernt. Gleiches gilt für den Bitcoin-Rekord von knapp 69.000 Dollar, der ebenfalls im vergangenen Herbst markiert wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol