Größte Dachanlage

Steyr Automotive vor Rekord bei Sonnenstromfläche

 „Wir werden 2035 CO2-frei produzieren“, kündigt Siegfried Wolf für die Steyr Automotive an. Ein Baustein wird Österreichs größte Dach-Photovoltaikanlage, die mit der Energie Burgenland errichtet und ein Viertel des Werkstroms erzeugen wird.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Autoindustrie ist der Treiber von neuen Technologien und auch der Treiber der CO2-Neutralität“, sagt Wolf. „Wenn wir es nicht schaffen, bis 2035 CO2-frei zu produzieren, werden wir von wichtigen Auftraggebern nicht mehr berücksichtigt.“ Da stehe die gesamte österreichische Industrie vor einer enormen Aufgabe. „Green Production, Green Drive“, das ist unser Ziel.

Auch andere ehrgeizige Pläne
Ein wichtiger Baustein dafür wird Österreichs größte Sonnenstromerzeugung auf Werksdächern, die Elektrizität wie für 2300 Haushalte erzeugen wird. Nicht nur dafür ist die Energie Burgenland Partner von Steyr Automotive (vormals MAN Steyr); Wolf kündigte weiters eine Vertiefung der Kooperation mit ihr in Sachen neue revolutionäre Energiespeicherung an. Dabei soll auf eine Technologie ohne seltene Erden und andere Rohstoffe gesetzt werden, mit dem Ziel, biologisch abbaubare Speichermedien zur Verfügung zu haben. „Wir werden ein Vorzeigewerk bei Elektrobussen, Elektro-Lkw und Wasserstofffahrzeugen sein“, ergänzt Steyr-Automotive-Geschäftsführer Florian Mayrhofer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)