So, 16. Dezember 2018

Trio vor Gericht

07.05.2011 09:37

Junge Gauner plünderten Wettbüro: verurteilt

Zwei der Angeklagten sind noch keine 17 Jahre alt - aber sie stecken schon tief im Sumpf der Kriminalität. Im Frühjahr knackten sie laut Anklage mit noch zwei Burschen ein Wettbüro in Kufstein, dazu kam eine schwere Körperverletzung: Ein Mann kassierte zwei Faustschläge ins Gesicht. Am Freitag wurden sie in Innsbruck verurteilt.

Wenn man mit 16 Jahren aus der Untersuchungshaft zu einem Prozess vorgeführt wird, ist eines ganz klar: Viel lief noch nicht richtig im Leben dieses jungen Unterländers. Gemeinsam mit einem gleichaltrigen Kumpel und einem 18-Jährigen saß der Jugendliche am Freitag in Innsbruck auf der Anklagebank.

Hauptvorwurf: Einbruch in ein Kufsteiner Wettbüro. Zuerst wurde eine Scheibe eingeschlagen, dann nahmen sich die Angeklagten die Schlüssel zu den Automaten und plünderten sie. "Wir haben rund 2.500 Euro aus drei Automaten genommen", erzählten die drei am Gericht in Innsbruck. Von über 5.000 Euro spricht der Betreiber. Das Gericht nahm schließlich 3.900 Euro als erwiesen an - und verurteilte das Gauner-Trio wegen schweren Diebstahls durch Einbruch.

Geld- und unbedingte Hafstrafen
Der Zweitangeklagte musste sich auch wegen Körperverletzung verantworten: Er hatte einen Mann mit zwei Faustschlägen niedergestreckt. Die verhängten - nicht rechtskräftigen - Urteile reichen von Geldstrafen in der Höhe von 1.440 Euro bis zu unbedingten Haftstrafen von zwölf Monaten.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International
Tirol Wetter
-9° / 1°
Schneeregen
-9° / 3°
Schneeregen
-11° / -1°
Schneefall
-9° / 3°
leichter Regen
-9° / -1°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.