Insgesamt 10 Verletzte

Betrunkener Unfalllenker prügelt auf Beamte ein

Zehn Verletzte, darunter zwei Polizisten - das ist die traurige Bilanz der Alko-Fahrt eines aggressiven Autolenkers am Samstag im Wiener Bezirk Ottakring. Der 53-Jährige war mit seinem Pkw ungebremst gegen eine stehende Fahrzeugkolonne geprallt. Anschließend ging er mit Faustschlägen auf die Polizisten los.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Durch den Auffahrunfall wurden vier Fahrzeuge beschädigt. Acht Personen im Alter von 21 bis 28 Jahren wurden leicht verletzt. Die Berufsrettung Wien übernahm die notfallmedizinische Erstversorgung der Verletzten.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurde bei dem 53-Jährigen ein Alko-Test durchgeführt. Dabei wurde eine Alkoholisierung von über 1,9 Promille festgestellt. Zudem verhielt sich der kroatische Staatsbürger zunehmend aggressiv und ging dann sogar mit Faustschlägen auf die Polizisten los.

Angriffe gegen Polizisten

  • Im Jahr 2021 wurden 462 Polizisten im Einsatz durch Fremdverschulden verletzt.
  • Im Jahr 2020 lag diese Zahl bei 392.

Der Mann wurde festgenommen, zwei Polizisten verletzt. Einer der Beamten konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)