15.01.2022 06:00 |

Trauer um 35-Jährige

„Mama soll von ihrem Grab auf unser Haus schauen“

Schwerer Schicksalsschlag für eine Familie im Bezirk Güssing: Als die Kinder Sebastian (8) und Fabian (7) mithilfe einer Bekannten im Haus nach ihrer Mutter suchten, wurde sie in der Waschküche im Keller gefunden. „Mama“ lag reglos auf dem Boden, jede Hilfe kam zu spät. Heute wird die 35-Jährige zu Grabe getragen. Ein ganzer Ort trauert.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Schicksal schlägt oft erbarmungslos zu. Am Montag nach den Ferien wollte Astrid Sorger aus Rohr mit ihren Söhnen abseits der Schule impfen gehen. Während ihr Mann als Fernfahrer einer steirischen Firma in Italien unterwegs war, wurden Fabian und Sebastian wach, doch ihre Mutter war nicht da.

Eine Bekannte half den Buben bei der Suche. Die 35-Jährige konnte aber nur noch tot gefunden werden. „Die Ursache ist unklar. Astrid war völlig gesund“, heißt es. Eine Obduktion wurde durchgeführt.

Vater vor dem Nichts
700 Kilometer entfernt von daheim ereilte Ehemann Joachim Sorger die furchtbare Nachricht. Er ist traurig und verzweifelt. Er weiß nicht, wie es weitergehen soll. Erst vor vier Jahren hatte die Familie ihr Haus gekauft, saniert und viel Geld investiert.

Bis zuletzt hat sich seine Frau neben ihrem Montagejob im Blitzschutzbau in Burgau liebevoll um die Kinder und viele Haustiere gekümmert, wenn der Mann auf Tour war. Beide halfen noch dazu bei der Feuerwehr Rohr tatkräftig mit. Die Kameraden richteten bereits ein Spendenkonto ein.

Abschied in Filialkirche Rohr
Ihre „Mama“ noch einmal sehen wollten Sebastian und Fabian. Beim Bestatter legten die Buben Teddybären neben ihrem Sarg. Am heutigen Samstag, 15. Jänner, von 9 bis 13 Uhr kann sich jeder von der Verstorbenen in der Filialkirche Rohr verabschieden.

Der Trauergottesdienst findet um 14 Uhr statt. Auf Wunsch der Kinder wurde das Grab so ausgewählt, dass „die Mama oft Sonne hat und immer auf unser Haus schauen kann“.

So können Sie helfen

Spenden können auf folgendes Konto mit dem Kennwort „Astrid“ überwiesen werden:
AT34 3302 7000 0192 0271

Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter
-1° / 3°
heiter
-2° / 3°
heiter