11.01.2022 10:42 |

Erster MVNO mit 5G

Mobilfunker Educom verlangt nichts fürs E-Learning

Österreich-Premiere am Markt für virtuelle Mobilfunker (MVNO): Der Bildungs-Provider Educom mit der Vorwahl 0678 startet mit neuen Tarifen ins Jahr 2022, die - erstmals bei einem MVNO - Zugang zum 5G-Netz und kostenloses E-Learning umfassen. Schüler, Studenten und Lehrkräfte können damit auf die Online-Angebote ihrer (Hoch-)schulen zugreifen, ohne dass es ihr Datenvolumen belastet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Educom existierte als Mobilfunkangebot für Schüler, Studenten und Lehrpersonal schon länger im A1-Netz, mit Jahresbeginn und dem Einstieg des Investors und „Inspirationsgebers“ Boris Nemšić hat Educom-Chef Markus Müller das Unternehmen nun auf neue Füße gestellt und zum virtuellen Mobilfunk-Komplettanbieter mit der Vorwahl 0678 gemacht.

Educom wechselt vom A1- ins „Drei“-Netz
Mit der Neuausrichtung wechselt Educom in ein neues Netz: Statt im A1- funken Educom-Kunden ab jetzt im Drei-Netz. Das Angebot richte sich an alle im Bildungsbereich - von der Volksschule bis zur Uni oder FH. Bei Vertragsabschluss kontrolliere man daher den Schüler-, Studenten- oder Lehrkräfteausweis, erklärt Müller. Nach Abschluss der Ausbildung könne man den Tarif aber problemlos weiterverwenden.

5G mit 300 Megabit um 20 Euro im Monat
Der neue 5G-Tarif bei Educom kostet 20 Euro im Monat, enthält 22 Gigabyte Datenvolumen und verspricht Downloadraten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Bis zu 44 Gigabyte Datenvolumen kann man, wenn man sie nicht verbraucht, ins nächste Monat mitnehmen. Roaming ist inkludiert. Neben dem 5G-Tarif bietet man noch diverse andere Pakete um drei bis 20 Euro im Monat an, von denen das günstigste (ohne Roaming) 1,1 Gigabyte und das größte (mit Roaming) 110 Gigabyte Datenvolumen enthält.

Zitat Icon

Wir sehen das Grundrecht auf Bildung als Auftrag und Antrieb für Educom.

Educom-Chef Markus Müller

Bei Schüler- und Studentenvertretern - siehe Video - findet das Angebot offenbar Anklang. Firmengründer Müller: „Wir sehen das Grundrecht auf Bildung als Auftrag und Antrieb für Educom. Durch unlimitiertes free e-learning machen wir den Zugang zu digitaler Bildung für alle leistbar. Das ist unsere Vision als Bildungsprovider.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol