07.01.2022 17:14 |

Zwei Weine zur Auswahl

Dreimal Falstaff-Gesamtsieg für Golser Winzer

Seine Liebe zum Wein entdeckte Werner Achs aus Gols über seinen Ziehvater, Süßweinpapst Alois Kracher. Diesen begleitete er während seiner Schulzeit zu internationalen Messeveranstaltungen, verbrachte auch einige Zeit in Italien und Frankreich. Für ihn war klar: Er möchte Wein machen. 2000 gründete er sein Weingut.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Start 2000 war klein mit nur 1,29 Hektar. Mittlerweile sind es 14 Hektar, die im Ertrag stehen und von Achs bearbeitet werden. Eine Besonderheit von ihm, die man sonst eher selten im Burgenland findet: Er hat nur zwei Weine im Sortiment.

„In Italien und Bordeaux, wo ich auch meine Lehr- und Wanderjahre verbracht habe, ist es gang und gäbe, dass es nur eine Haupt- und eine Premiumsorte gibt. Für mich war von Anfang an klar, dass ich nicht 15 verschiedene Weine haben will, sondern zwei, vielleicht drei Sorten.“ Mit diesen – einem klassischen Zweigelt vom Goldberg und der Cuvée „XUR“, die nur aus autochthonen Sorten besteht – ist Achs schon mehrfach prämiert worden.

Dreifacher Falstaff-Gesamtsieger
So wurde er vor einigen Jahren doppelter Falstaff-Sieger, jetzt zog er mit seinem „XUR 2019“ noch einmal nach. Dreimal den Gesamtsieger zu stellen hat außer ihm noch kein Winzer in Österreich geschafft. Natürlich ist man auch seitens der Gemeinde stolz auf Achs und gratulierte ihm herzlich zu seinem Erfolg. „Ausgezeichnete Winzer steigern nicht nur das Ansehen des eigenen Winzerbetriebes, sondern sie heben damit auch das Renommee unserer Marktgemeinde Gols“, so Bürgermeister Hans Schrammel.

Der Siegerwein besticht mit guter Komplexität, einer Fülle an Aromen, dezenter Würze, mineralischem Touch und sehr eleganter Textur. Dementsprechend ist er auch fast ausverkauft. Also: schnell sein!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 1°
leichter Schneefall
0° / 0°
Schneefall
-0° / 1°
Schneefall
-1° / 1°
stark bewölkt
-0° / 1°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)