05.01.2022 11:58 |

Antrag für Obergrenzen

Maximale Gehälter für stadtnahe Top-Jobs

Die Überlegungen zur Reform der stadteigenen Wirtschaftsbetriebe und Unternehmensbeteiligungen sowie die Gründung einer Stadt Klagenfurt-Holding sind derzeit in Ausarbeitung und sollen, so die Politik, relativ rasch umgesetzt werden. Verbunden damit sollen Gehaltsobergrenzen für Top-Jobs sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Für die geplante Holding und Gesellschaften, welche im Einflussbereich der Stadt stehen, sollen Spielregeln für die Gehälter der betroffenen Prokuristen und Geschäftsführer sowie mögliche Aufsichtsräte von Beginn an transparent dargestellt werden“, so Finanzausschussobmann Gemeinderat Rene Cerne vom Team Kärnten. Dementsprechend wurde ein Antrag im Gemeinderat eingebracht.

Beispiele für Gehälter
Nach den Vorstellungen von Cerne könnten die Gehälter so aussehen: Stadt Klagenfurt-Holding Vorstand bzw. Geschäftsführer maximal 10.000 Euro brutto inklusive Zulagen, Stadt Klagenfurt-Holding Prokurist 8000 Euro brutto inklusive Zulagen, Vorstand einer AG 10.000 Euro brutto oder Prokurist einer Aktiengesellschaft 7500 Euro brutto monatlich.

„Damit wird überdies gewährleistet, dass kein Manager mehr als ein gewähltes Stadtsenatsmitglied oder der direkt gewählte Klagenfurter Bürgermeister verdient!“, so Finanzausschussobmann Rene Cerne abschließend.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)