85-Jährige darunter

3 Pensionisten springen aus fahrendem Unfallauto

Gewaltige Courage bewiesen drei Senioren bei einem Unfall in Steinbach an der Steyr in Oberösterreich: Alexander L. (64) aus Inzersdorf, seine Frau Gabriele (62) und Schwiegermutter Elfrieda H. (85) aus Steinbach hechteten sich mutig aus ihrem über einen Steilhang schlitternden Wagen, der nur 300 Meter weiter in einen Baum krachte. Das Trio überstand die waghalsige Aktion mit Prellungen und blauen Flecken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die drei waren am Weihnachtsfeiertag bei uns zum Essen eingeladen. Auf der Heimfahrt gegen 16.50 Uhr ist ihnen im starken Nebel und auf nasser Fahrbahn der Unfall passiert“, sagt Christian Kals. Das mit seiner Oma Elfrieda (85), Mutter Gabriele (62) und Stiefvater Alexander (64) besetzte Auto kam am Kraberg von der Straße ab und schlitterte über einen steilen Hang.

Großmutter (85) war nicht angeschnallt
„Die Mama hat geschrien: ,Springt’s alle sofort hinaus!’ Sie hat sich abgeschnallt und ist als Erste gesprungen“, erzählt Kals. Dann folgten der Stiefvater und schließlich Oma Elfrieda, die aufgrund einer Schulterverletzung nicht angeschnallt war. „Das war ihr Glück, weil sie es sonst nicht rechtzeitig geschafft hätte“, so der Enkel. Die 85-Jährige soll sich auf dem steilen Hang, der mit dem Traktor gar nicht gemäht werden kann, etwa zehnmal überschlagen haben. Der menschenleere Wagen sprang über eine Furt und krachte dann in einen Baum - Totalschaden.

Zitat Icon

Das ist ein Wunder, wir haben mit der Oma deshalb am Sonntag mit einem Stamperl auf ihren zweiten Geburtstag angestoßen.

Der erleichterte Enkel

Ein kleines Weihnachtswunder
Mama Gabriele rannte zurück zum Hof des Sohnes und läutete dort Sturm. Christian Kals alarmierte sofort die Einsatzkräfte und suchte im Dunkeln nach Stiefvater und Oma, die dann schließlich aber auch von selbst zum Haus kamen. Alle drei wurden ins Spital gebracht, erlitten aber nur Prellungen und blaue Flecken. Kals: „Das ist ein Wunder, wir haben mit der Oma deshalb am Sonntag mit einem Stamperl auf ihren zweiten Geburtstag angestoßen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)