06.12.2021 12:06 |

Prozess vor Gericht

Wüste Drohungen gegen engagierte Großmutter

Eine derbe Wortwahl, mit der er die Großmutter seines eigenen Stiefkindes eingeschüchtert hat, brachte einen Vorbestraften vor Gericht. Denn die Frau hatte Angst um ihr Leben und deshalb Anzeige erstattet. Auch beim Prozess stellte der Angeklagte die Geduld der Richterin mit Zwischenrufen wiederholt auf eine harte Probe.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gerade einmal 35 Jahre alt ist ein Handwerker aus dem Burgenland. Und doch hat der junge Mann bereits zahlreiche Vorstrafen und durfte auch schon die „Gastfreundschaft“ des heimischen Strafvollzugs kennenlernen. Wirklich gelernt scheint er daraus allerdings nicht zu haben. Denn als ihn die Großmutter seines Stiefkindes (der Bub lebt bei ihr, da die Mutter obdachlos und drogensüchtig war) um die neue Telefonnummer der Kindsmutter bat, drehte der 35-Jährige durch. In Sprachnachrichten drohte er der engagierten Oma damit, dass sein Vater ihr „den Schädel abreißen“ werde und dass er sie über „Anwälte fertigmachen“ lasse.

Freispruch „im Zweifel“
Die Niederösterreicherin wusste von der einschlägigen Vergangenheit des Mannes und wandte sich an die Polizei - Anzeige. Beim Prozess in Eisenstadt gab der Mann - er redete während der Verhandlung immer wieder dazwischen - zu, dass das „unglücklich ausgedrückt“ gewesen sei. Die Richterin stufte die Texte als grenzwertig ein und fällte einen Freispruch - im Zweifel.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 4°
Schneeregen
-3° / 4°
bedeckt
1° / 3°
Schneeregen