27.11.2021 18:13 |

Seit der Corona-Krise

Burgenländer sparen monatlich so viel wie noch nie

Burgenländer sind Sparmeister - das haben sie vor allem in der Corona-Krise bewiesen. Denn der durchschnittliche Burgenländer legt sich 373 Euro im Monat zur Seite, damit liegt das östliche Bundesland über dem Österreich-Schnitt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Vergleich zum Vorjahr mit einem Sparbetrag von 260 Euro ist das ein großer Sprung. Zurückzuführen ist dies nach einer Umfrage der Erste Bank auf verschiedenste Faktoren: Zum einen hat die finanzielle Betroffenheit seit letztem Jahr ein wenig nachgelassen. Zwar leiden immer noch 72.000 Burgenländer finanziell unter der Krise, bei 72 Prozent macht sich diese jedoch gar nicht bemerkbar am Konto. Gleichzeitig hatte man wenig Möglichkeiten, Geld auszugeben, während Sparen für Notfälle seit Corona stark an Bedeutung gewonnen hat. 

Zitat Icon

Drei von vier Burgenländern empfinden Sparen als wichtiger denn je. So hoch war dieser Wert zuletzt nach der Finanzkrise 2008.

Georg Posch, Erste-Bank-Regionsleiter

Wertpapiere auf dem Vormarsch
Sparklassiker kommen für die Mehrheit nicht mehr infrage: Sie setzt heute vermehrt auf Wertpapiere statt Sparbücher. Ebenso angekommen im Burgenland sind nachhaltige Investments: Sechs von zehn würden ihr Geld in grüne Anlagen stecken. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
3° / 7°
stark bewölkt
-2° / 8°
wolkig
4° / 7°
stark bewölkt
-1° / 7°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)