25.11.2021 21:21 |

Für Frauen & Mädchen

Hilfe für Gewalt-Opfer auf Kassenbons sichtbar

Rasch, ohne großen Aufwand und unauffällig will das Land Kärnten Mädchen und Frauen Unterstützung verschaffen, die Gewalt ausgesetzt sind. Deshalb startete gestern eine Hilfsaktion gemeinsam mit Spar: Auf Kassabons wird die Nummer einer Hilfshotline abgedruckt.

Zu Beginn der Pandemie wurde die Beratungshotline für Frauen und Mädchen ins Leben gerufen: Unter 0660/ 2442401 holten sich im Jahr 2020 insgesamt 237 Anruferinnen Hilfe, heuer waren es bisher 200. Doch jeder Anruf ist einer zu viel.

Wichtige Kontakte/Termine

• 24-Stunden-Beratungshotline für Frauen* und Mädchen*: 0660/244 24 01

• Gewaltschutzzentrum Kärnten: 0463/590 290 oder info@gsz-ktn.at

• Weitere Infos und neue Online-Broschüre für

Frauen, Familien und Jugendliche": frauen.ktn.gv.at

• Drei Filmabende zum Thema per Online-Stream:

frauen.ktn.gv.at/veranstaltungen/details?eid=51). 

Um die Unterstützung für von Gewalt bedrohten Frauen noch sichtbarer zu machen, startet das Land Kärnten eine Aktion mit der Lebensmittelkette Spar: Ab sofort steht 16 Tage lang am Ende jedes Spar-Kassabons die Hotline-Nummer.

„Spar hilft mit, eine sofortige Unterstützungsmöglichkeit, die leicht erreichbar ist, sichtbar zu machen“, sagt Landesrätin Sara Schaar. Bei Spar sieht man das als gesellschaftspolitische Aufgabe: „Als österreichisches Familienunternehmen wollen wir die Bevölkerung für das Thema Gewaltschutz sensibilisieren und Betroffenen schnell, unauffällig und einfach Infos über Hilfsangebote zukommen lassen“, meint Spar-Kärnten-Geschäftsführer Paul Bacher.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)