26.11.2021 12:04 |

Polit-Streit

Wieder Aufregung nach Vorfall in Kindergarten

Erneut gibt es Aufregung um den Kindergarten in Großhöflein. Nach einem Vorfall mit einem Kind verlässt die Leiterin die Betreuungseinrichtung. Grund für den Abgang ist laut Bürgermeister Heinz Heidenreich allerdings ein politisches Hickhack, welches vor allem von einer Oppositionspartei ausgehe.

Auslöser war ein Vorfall, bei dem ein beaufsichtigtes Kind gestolpert ist und sich dabei an der Stirn verletzte. Laut Heidenreich wurde das Kind sofort versorgt. „Die Angestellte hat alles gemacht, was zu machen ist“, so der Ortschef. Es habe auch keine Verletzung der Aufsichtspflicht gegeben.

Leiterin schmiss hin
Die Aufregung rund um den Vorfall hat nun aber offenbar dazu geführt, dass die Leiterin der Betreuungseinrichtung das Handtuch geschmissen hat. Derzeit sei man auf der Suche nach einer Nachfolgerin, erklärt der Bürgermeister. Der Abgang habe aber mit den vielen Falschmeldungen zu tun, die über den Kindergarten und das Personal kursieren. Teilweise habe es auch Anfeindungen gegen die Leiterin gegeben, berichtet Heidenreich.

„Politisches Kleingeld“
Für die Unruhe verantwortlich ist aus Sicht des Bürgermeisters eine Oppositionspartei. „Hier wird versucht, auf dem Rücken der Kinder politisches Kleingeld zu machen“, ärgert sich Heidenreich.

Von
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 5°
bedeckt
-4° / 4°
stark bewölkt
-4° / 6°
bedeckt
-4° / 4°
bedeckt
-4° / 3°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)