16.11.2021 12:30 |

Feuer im Keller

Brand im Gebäude der Flugraumüberwachung in Wien

Im Air Traffic Control Center Vienna im Wiener Bezirk Landstraße, jenem Ort, an dem der Flugraum des gesamten Landes überwacht wird, ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Offenbar im Zuge von Bauarbeiten kam es am Vormittag zu einem Kellerbrand - vorübergehend wurde seitens der Feuerwehr Alarmstufe 2 ausgerufen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte gegen 10.45 Uhr. Im Bereich des Kellers des Gebäudes in der Schnirchgasse waren Bauarbeiten im Gange, als es plötzlich zu Rauchentwicklung kam. „Wir wurden wegen einer Verrauchung des Kellers zum Einsatzort alarmiert. Da es sich beim Air Traffic Control Center um ein Sondergebäude handelt, haben wir in der Folge Alarmstufe 2 ausgerufen“, erklärte ein Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr gegenüber krone.at.

Brandausbruch bei Flämmarbeiten
Flämmarbeiten dürften offenbar zu einem Brand der Dehnfugen geführt haben, so der Sprecher weiter. Das Feuer sei bereits wieder unter Kontrolle, auch die Alarmstufe 2 habe mittlerweile wieder aufgehoben werden können. Noch befänden sich Kollegen vor Ort, da die Bekämpfung eines Dehnfugenbrandes sehr langwierig sei, hieß es. Neben Kräften der Berufsfeuerwehr standen auch Polizei und Rettung im Einsatz.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Wien Wetter