13.11.2021 10:26 |

„Krone“-Kommentar

Unsere Gasspeicher

Die heimischen Gasspeicher sind derzeit nur zu 54 Prozent gefüllt. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, die Versorgung ist gesichert. Doch normalerweise werden sie im Sommer gefüllt, wenn die Preise niedriger sind. Darauf wartete man heuer vergebens, weil der Gaspreis ständig anstieg.

Den größten Speicher für den inländischen Markt hat die OMV im Osten Österreichs mit einer Kapazität von 25 Terawattstunden (TWh). Das entspricht grob einem Viertel des Inlandsbedarfs. Etwa ein Drittel beziehen wir übrigens aus Russland.

Lager für Gazprom
Die russische Gazprom hat übrigens in Österreich einen eigenen Speicher in Haidach (Salzburg). Den hat sie von der RAG (gehört mehrheitlich der EVN, auch zwei Landesversorger und eine E.On-Tochter sind beteiligt) gepachtet, es gibt ein Joint Venture. Dieser ist etwas kleiner als jener der OMV und derzeit noch fast leer. Allerdings verkauft die Gazprom die in Haidach gespeicherte Energie nach Deutschland.

RAG ist Nummer 1
Die RAG ist das größte Energiespeicherunternehmen Österreichs mit elf Standorten und in Summe einer Kapazität von 70 TWh. Davon werden sechs Stationen über Joint Ventures von anderen betrieben, das sind neben der Gazprom noch Seven Fields und Astora, beides deutsche Firmen.

Die RAG hat selber Speicher für den Inlandsmarkt mit einer Kapazität von 20 TWh. Das Unternehmen ist übrigens hochprofitabel, Gewinne von 20 Prozent des Umsatzes oder mehr sind üblich.

Manfred Schumi
Manfred Schumi
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)