02.11.2021 07:16 |

Zelt traf Tiroler (81)

Tödliche „Föhn-Tragödie“: Nun ermittelt die Kripo

Entsetzen und Trauer herrschen bei der Österreichischen Krebshilfe Tirol: Starker Föhn riss am Samstag, wie berichtet, ein Infozelt in der Innsbrucker Museumstraße weg. Einer der freiwilligen Helfer - ein 81-Jähriger - wurde von Teilen am Kopf getroffen und zunächst schwer verletzt. Er starb in der Nacht auf Montag in der Klinik. Nun führt die Polizei weitere Ermittlungen durch.

Es ging um eine gute Sache: Beim Pink Ribbon Tourstopp vor dem Innsbrucker Landesmuseum Ferdinandeum informierte die Krebshilfe interessierte Passanten, die bei einem Glücksrad Preise gewinnen konnten. Das föhnige und warme Wetter schien dafür eigentlich ideal zu sein.

Was dann aber passierte, fasste die Polizei später so zusammen: „Im Laufe der Veranstaltung wurde das Zelt von starken Windböen gehoben und Gegenstände durch die Luft gewirbelt. Als sich das Zelt vom Boden löste und kippte, wurde ein 81-jähriger Österreicher am Kopf getroffen und fiel schwer verletzt zu Boden.“

Opfer war freiwilliger Helfer
Beim Opfer handelt es sich um einen freiwilligen Mitarbeiter der Aktion. Er wurde erstversorgt und dann mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Dort kämpften die Ärzte um das Leben des 81-Jährigen, doch Sonntagvormittag kam von der Polizei die schlimme Nachricht: Der Mann war in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlegen.

Wie in einem solchen Fall üblich, führt die Polizei nun Erhebungen durch: „Es geht um eine mögliche Fahrlässigkeit“, sagte eine Beamtin auf „Krone“-Nachfrage.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-5° / 2°
Schneefall
-7° / 0°
starker Schneefall
-9° / 1°
leichter Schneefall
-6° / 1°
starker Schneefall
-10° / -2°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)