Krise bei VP Freistadt

„Wahlergebnis ist klarer Auftrag für eine Reform“

Nächster Rücktritt nach einer Stichwahl-Pleite: In Dimbach sagt Alt-Ortschef Andreas Fenster (VP) nach der Niederlage gegen seinen Cousin Manfred Fenster (SP) ade. Auch in Freistadt sorgt ein Abschied für Wirbel bei der VP.

2015 feierte die ÖVP in Freistadt noch einen souveränen Wahlerfolg, Christian Jachs stand dank 57 % bereits im ersten Wahlgang als Bürgermeister fest. Nur ein Jahr später starb der beliebte Stadtchef und Elisabeth Teufer übernahm. Ihr oft ruppiger Stil kam nicht immer gut an. Die Partei musste auf Gemeinderatsebene große Verluste hinnehmen, verlor an Christian Gratzl (SP) das Stadtchefamt.

Enttäuschte Stadtchefin legte alle Ämter zurück
Teufer kündigte, wie berichtet, einen Tag nach der Wahlschlappe an, alle Ämter zurückzulegen. Nun könnte erneut der Name Jachs an der Spitze der ÖVP Freistadt stehen. Johanna Jachs, Tochter des verstorbenen Stadtchefs und Nationalrätin, gilt als aussichtsreichste Kandidatin auf den Stadtparteivorsitz. Die Entscheidung hätte am Freitag fallen sollen, wurde aber wegen der vielen Termine der Parlamentarierin auf kommende Woche verschoben.

15 Jahre Erfahrung in Politik
Jachs, die am 16. Oktober ihren 30. Geburtstag feiert, will der Sitzung auch nicht vorgreifen. „Ich bin aber bereit, Verantwortung zu übernehmen. Für uns ist das Wahlergebnis ein Auftrag dafür, dass wir einen breiten Reformprozess starten, uns personell neu aufstellen und öffnen müssen. Dank meiner 15-jährigen Erfahrung will ich mich einbringen.“ Die Wahlniederlage vom Sonntag wollte sie nicht eingehender kommentieren: „Wichtig ist, dass man aus einer Krise wieder stark hervorgeht.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)