12.10.2021 11:55 |

Kampf um Sölden-Ticket

Woche der Wahrheit für Ländle-Riesentorläuferinnen

In elf Tagen ist es endlich so weit! Die neue Skiweltcupsaison startet mit dem Riesentorlauf der Damen in Sölden. Welche Österreicherinnen ins Rennen um den ersten Heimsieg seit Anna Fenninger (Veith) 2014 gehen wird, soll sich in dieser Woche entscheiden. 

Eines ist fix: Wenn am 23. Oktober die neue Skiweltcupsaison mit dem Riesentorlauf der Damen in Sölden startet, ist eine Vorarlbergerin auf jeden Fall am Start: Katharina Liensberger! Die 24-Jährige hatte in der vorigen Saison bei der WM in Cortina (It) neben Slalom- und Parallel-Gold auch „Riesen“-Bronze geholt und war als Zehnte in der Endabrechnung des RTL-Weltcups beste Österreicherin.

In Sölden lief es für die Rossignol-Pilotin bislang noch nicht nach Wunsch. Im Oktober 2020 schied Liensberger nach Zwischenrang 23 im zweiten Durchgang aus, im Jahr zuvor fehlte sie aufgrund der Streitigkeiten um einen geplanten Materialwechsel. Das beste und - da sie auch bei ihrer Sölden-Premiere im Herbst 2017 ausgeschieden war - einziges Ergebnis, gelang ihr 2018: Da verbesserte sie sich dank der siebtbesten Laufzeit im Finale noch vom 21. Halbzeitrang auf Platz 16.

Zwei freie Tickets
Ob die Göfnerin die einzige Vorarlbergerin beim Auftakt am Rettenbachferner sein wird, soll sich noch in dieser Woche entscheiden. Lässt es das Wetter zu, werden die 20-jährige Lecherin Magdalena Egger und die gleichaltrige Bezauerin Leni Kappaurer am Samstag auf dem Rennhang gegen vier bis fünf ÖSV-Teamkolleginnen um die zwei letzten freien Startplätze fahren.

„Ich gehe da ganz locker rein“, sagt Egger. „Für gewöhnlich bin ich zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch nicht so gut in Form, heuer passt es aber schon ganz gut.“ Das könnte auch daran liegen, dass die dreifache Juniorenweltmeisterin von 2020 seit dem Sommer in der gleichen Trainingsgruppe wie Liensberger ist. „Da lernt man extrem viel“, sagt Egger für die ein Sölden-Start „megageil“ wäre.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 12°
heiter
4° / 15°
heiter
5° / 14°
heiter
4° / 14°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)