07.10.2021 10:27 |

Sex-Klage gegen Prinz

Andrew: Anwälte dürfen geheimes Dokument einsehen

Die Anwälte von Prinz Andrew haben Zugang zu bisher unter Verschluss gehaltenen Dokumenten bekommen, die sie im aktuellen Rechtsstreit um Missbrauchsvorwürfe für entscheidend halten. Ein US-Gericht gab am Mittwoch grünes Licht dafür, dass die Anwälte der US-Amerikanerin Virginia Giuffre (38), die dem Herzog von York (61) mehrfachen sexuellen Missbrauch vorwirft, das Dokument aushändigen.

Es geht darin um einen Vergleich, auf den sich die Klägerin Giuffre im Jahr 2009 mit dem verurteilen und mittlerweile gestorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein geeinigt hatte.

Entkommt Prinz Andrew dank des Dokuments einer Klage?
Andrews Anwalt hatte in einer Anhörung argumentiert, der Inhalt des vereinbarten Vergleichs zwischen Giuffre und Epstein befreie den Sohn von Queen Elizabeth II. und andere von jeglicher möglichen Haftung. Giuffre habe darin eingewilligt, niemand anderes zu verklagen. Die Anwälte der 38-Jährigen hingegen halten das Dokument für irrelevant für den aktuellen Rechtsstreit.

Die US-Amerikanerin Virginia Giuffre wirft dem Royal vor, sie vor gut 20 Jahren als 17-Jährige mehrmals sexuell missbraucht zu haben und hat in den US eine Zivilklage eingereicht. Der Neunte der britischen Thronfolge streitet die Anschuldigungen strikt ab.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol