03.10.2021 08:28 |

Zwei junge Verletzte

Pkw brannte nach Unfall: Insassen konnten flüchten

Ein folgenschwerer Unfall hat sich Samstagnacht auf der Krastaler Landesstraße L 38 ereignet. Nachdem ein 17-jähriger Lenker aus Villach mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen war, kam der Pkw in einem Graben seitlich zum Stillstand. Der Lenker und seine beiden Beifahrer (15 und 16) konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, ehe das Fahrzeug zu brennen begann. Beim Einreffen der Feuerwehren stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Der junge Lenker war gegen 22.45 Uhr auf der Krastaler Landesstraße in Richtung Puch bei Treffen unterwegs. „Im Gemeindegebiet von Treffen kam er nach seinen Angaben auf Grund einer Blendung durch den Gegenverkehr rechts von der Fahrbahn ab und schlitterte seitlich an einer betonierten Abwasserrinne entlang“, schildert ein Polizist. Danach kam das Fahrzeug auf der Seite liegend zum Stillstand. Alle drei Fahrzeuginsassen konnten sich aus dem Pkw befreien, ehe er zu brennen begann.

Lenker unverletzt, Beifahrer im LKH

Der Lenker blieb unverletzt, die beiden Beifahrer, zwei Jugendliche aus Villach, 15 und 16 Jahre alt, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Als die Feuerwehren Treffen und Winklern-Einöde am Unfallort eintrafen, stand das Auto bereits in Vollbrand. „Die Feuerwehr Puch wurde nachalarmiert, da das Feuer bereits auf den angrenzenden Wald übergegriffen hatte“, berichtet ein Feuerwehrmann. Mit zwei Atemschutztrupp , zwei Schnellangriffsleitungen und zwei Schaumleitungen konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

„Weiters wurde eine mehrere Hundert Meter lange Speiseleitung aus einem Teich für die Tanklöschfahrzeuge aufgebaut“, so die Feuerwehr Treffen. Anschließend wurde das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen geborgen und die Straße mit der am Tank 4000 Treffen befindlichen Straßenwaschanlage gesäubert. Die Fahrbahn konnte erst nach zweieinhalb Stunden wieder freigegeben werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ein Alkomatentest beim jungen Lenker verlief negativ.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Treffen, Winklern-Einöde, Puch sowie Polizei, Rettung und Abschleppunternehmen.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)