22.09.2021 12:00 |

Zukunft gestalten

Bio-Tradition: Das Beste für Mensch und Vieh

Bereits in zweiter Generation führt Familie Gaßner ihren Bauernhof als Bio-Betrieb und setzt auf eine natürliche Kreislaufwirtschaft. Das wissen die Kunden zu schätzen.

In St. Gerold, mitten im Biosphärenpark Großes Walsertal, liegt der Bauernhof von Familie Gaßner. Michael und Ulrike kümmern sich gemeinsam mit ihren Kindern und Oma Angelika um Legehühner, Masthühner, 20 Stück Rinder sowie Stier Arno. Insgesamt werden elf Hektar Fläche bewirtschaftet.

Bio seit 1992
Michael hat den Betrieb 2010 von seinem Vater übernommen, die Bio-Zertifizierung erfolgte bereits 1992. „Eine naturnahe Wirtschaftsweise war uns immer wichtig. Ich bin damit aufgewachsen und möchte das so fortführen“, erklärt der Landwirt. Er ist überzeugt, dass es sich dabei um die natürlichste Art der landwirtschaftlichen Produktion handelt.

Der Einsatz von chemischen Düngemitteln ist deshalb ein „No-Go“. Tierwohl wird auf dem Biohof groß geschrieben. Vieh und Geflügel erhalten so oft wie möglich Auslauf. Die Mutterkühe werden nicht gemolken, sondern ihre Milch den Kälbern überlassen. Die Tiere leben zusammen in einer Herde und verbringen den Sommer auf der Alpe. Als Futter dienen ausschließlich Gras und Heu.

Der Verkauf der hofeigenen Produkte - Eier, Hühnerfleisch, Rindfleisch und Obstbrände - erfolgt in Direktvermarktung. „Die Kunden bestellen über unsere Website und holen die Waren vom Hof ab“, berichtet Ulrike. Das funktioniert bestens. Dabei erhält Familie Gaßner viel positives Feedback - und das „ist die beste Motivation für unsere Arbeit“, meint Michael.

Rubina Bergauer
Rubina Bergauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 12°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
4° / 15°
heiter
3° / 15°
wolkenlos
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)