19.09.2021 16:00 |

Umverteilung gefordert

SPÖ-Chef Dornauer hat Herz für Bauern

Immer wieder macht sich Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer für die Landwirtschaft stark: „Faire Umverteilung ist das Gebot der Stunde“, sagt der SPÖ-Obmann.

„Die Tiroler Bauern haben es wirklich nicht leicht. Die Bewirtschaftung unserer steilen Hänge und Almen ist und war immer schon eine große Herausforderung! Dass sie zusätzlich österreichweit mit dem geringsten Einkommen auskommen müssen, ist für mich nicht nur bedauerlich, sondern ein schwerer Systemfehler, den es endlich zu reparieren gilt.“

Geringeres Einkommen
In Österreich liegt das durchschnittliche Einkommen von Landwirtinnen und Landwirten laut dem „Grünen Bericht 2020“ des Landwirtschaftsministeriums bei 28.000 Euro pro Jahr – in Tirol bei gerade einmal 17.630. „Die grobe Benachteiligung der Tiroler Bauern wurde hier in Zahlen gegossen. Die kleinstrukturierte Landwirtschaft blutet buchstäblich aus – und das, obwohl gerade sie unser großes Alleinstellungsmerkmal und unsere große Chance für eine regionalisierte Zukunft ist.“ Deswegen spricht sich Dornauer erneut für eine gerechte Umverteilung der Fördermittel zwischen den landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich aus.

System nachschärfen
„Unser Ziel muss es sein, dass nicht die Betriebsgröße, sondern die Erschwernisse und das Einkommen pro Vollarbeitskraft ausschlaggebend für den Erhalt von Förderungen sind“, so Dornauer, der abschließend das Land und das Ministerium in die Pflicht nimmt: „Das plumpe Schimpfen auf die EU ist zu wenig. Es muss nachgeschärft werden.“

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 17°
heiter
0° / 16°
wolkenlos
1° / 15°
wolkenlos
2° / 16°
heiter
1° / 16°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)