Er wurde übersehen

15-Jähriger mit Mofa gegen Pkw geprallt – verletzt

Burgenland
10.03.2011 10:40
Vermutlich weil ihn die Pkw-Lenkerin übersehen hatte, ist am späten Donnerstagnachmittag ein 15-jähriger Mopedfahrer aus Kalkgruben in Horitschon (Bezirk Oberpullendorf) gegen den Wagen einer 59-Jährigen geprallt. Der Bursch erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und musste per Notarzt in das Krankenhaus Oberpullendorf eingeliefert werden.

Gegen 17 Uhr war die 59-Jährige aus Horitschon von Neckenmarkt kommend in Richtung Bachgasse unterwegs. Vor der Stopptafel einer Kreuzung hielt sie zwar an, dürfte den von links kommenden Burschen aber nicht bemerkt haben - es kam zum Unfall. Der 15-Jährige stürzte und blieb auf der Straße liegen.

Die Autofahrerin stieg sofort aus und leistete Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung wurde das Unfallopfer ins Spital gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
8° / 8°
Regen
12° / 12°
starker Regen
8° / 8°
leichter Regen



Kostenlose Spiele