06.03.2011 14:26 |

Schönes Ergebnis

520.000 Besucher genossen heuer Wiener Eistraum

Mehr als 520.000 Besucher haben heuer den Wiener Eistraum am Rathausplatz genossen. "Ein schönes Ergebnis wenn man die warmen Tage im Februar berücksichtigt!", so die Geschäftsführerin der Stadt Wien Marketing GmbH. Barbara Forsthuber. Mit einem Gratiseislaufen ab 19 Uhr findet der Event dann am Sonntagabend sein Ende. Der Eistraum war am 20. Jänner eröffnet worden, die Eisfläche dabei auf 6.000 Quadratmeter vom Rathaus in Richtung Ring erweitert worden.

Die Erweiterung der Eisfläche vom Rathaus bis zum Ring wurde von den Besuchern sehr gut angenommen, so Forsthuber. "Besonders freut mich, dass vor allem Schulen verstärkt das Angebot der Gratis Schulaktion am Wiener Eistraum angenommen haben", so der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch. Im Vorjahr waren es noch 20.000 Kinder, heuer aber insgesamt 25.000, die bei freiem Eintritt dieses Angebot der Stadt Wien genossen.

Auch Vienna Capitals waren zu Gast am Eis
Bestens unterhalten waren die Gäste am Wiener Eistraum rund um die Uhr von den DJs der Radio-Wien-Disco. Zudem waren die Vienna Capitals am Rathausplatz zu Gast, noch bevor die Pro Juventute Eishockey Charity mit zahlreichen Prominenten den Rathausplatz zur Showbühne für den guten Zweck machte.

Zu Kunstgenuss kamen die Eistraum-Besucher immer samstags im Kunsthistorischen Museum. Eine spezielle Führung durch die Ausstellung 'Winter, Eis und Schnee' gab es mit dem Wiener Eistraum-Ticket vergünstigt und für Kinder kostenlos.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)